Was ist Wasserball?

Wasserballer sind meistens ehemalige Schwimmer, denen das Schwimmen allein zu langweilig wurde, aber dennoch gern im Wasser sind. Schwimmen ist für jeden Wasserballer die Grundvoraussetzung, dabei steht jedoch der Spaß im Vordergrund. Den Spaß haben Wasserballer nicht nur im Wasser, sondern auch im Sommer beim beachen im Vereinsheim oder beim Handball Turnier in Hofen. Hat natürlich auch alles etwas mit dem Ball zu tun. Dort kann dann der kindliche Spieltrieb und die männliche Kampfeslust voll ausgelebt werden.

Wasserball kann in fast jedem Schwimmbad gespielt werden. Gespielt wird 7 gegen 7 im ganzen Becken. Dazu zwei Tore, ein Ball und das Spiel kann beginnen. Das Spiel selber ist schnell, schwimm intensiv und kraftbetont. Als Erschwernis darf der Ball nur mit einer Hand berührt werden. Nach ein paar Monaten Training sollte jeder in der Lage sein den Ball einiger Maßen sicher in der Hand zu halten und die ersten Spieleinsätze zu bekommen.

Na Lust bekommen? Dann schau doch einfach mal zum Probetraining vorbei.

In den Schulferien findet nur nach Absprache Training statt.

Wir freuen uns auf DICH

Unterstützt von: