Freizeit- und Gesundheitssport

Gedanken zum Freizeit- und Gesundheitssport:

Warum gibt es den Freizeit- und Gesundheitssport?

Was macht der Freizeit- und Gesundheitssport?

Was bringt mir der Freizeit- und Gesundheitssport?

Wenn Sie sich diese oder andere Fragen zum Thema Freizeit- und Gesundheitssport stellen, möchte ich Ihnen einige Antworten geben und sie zur Teilnahme an einer unserer Aktivitäten inspirieren. Die zentrale Aufgabe des Freizeit- und Gesundheitssports ist es, den Mitgliedern die nicht an einer der Wettkampfsportgruppen teilnehmen, es zu ermöglichen an einem Schwimmtraining teil zu nehmen, daß Ihrem Leistungsvermögen entspricht. Die zweite Aufgabe des Freizeit und Gesundheitssports ist es, Kurse für die Mitglieder anzubieten, die etwas für ihre Gesundheit machen möchten. Wir bieten zurzeit Wirbelsäulengymnastik und Aqua Fitness als Kurs an . Der Freizeit- und Gesundheitssport sollte nicht als geschlossene Abteilung des Vereins gesehen werden, sondern als Möglichkeit für den sportlichen Einstieg bei uns im Schwimmen, oder al Möglichkeit sich neben seiner Tätigkeit in einer anderen Sparte des Vereins sportlich zu betätigen. So schwimmen Trainer anderer Sparten bei uns oder unsere Trainer sind in anderen Sparten sportlich aktiv. Es würde mich freuen, wenn sich mehr Mitglieder bei uns beteiligen. In diesem Sinne möchte ich denjenigen die noch kein Angebot für sich im Verein gefunden haben, aber wegen ihrer Kinder oder als Trainer im Verein Mitglied sind, unsere Kurse (Wirbelsäulengymnastik und Aqua Fitness) ans Herz legen. Es gibt keinen Grund sich nicht an einer unserer Aktivitäten zu beteiligen, aber es gibt viele Gründe es zu tun!

Der Freizeit- und Gesundheitssport möchte interessierten Mitgliedern auch die Möglichkeit geben, sich zum Wandern, zu Radtouren und sonstiger sportlicher Betätigung zu treffen. Ein Forum auf dieser Seite ist noch in Arbeit.

Gedanken über den Freizeit- und Gesundheitssport von Jürgen Epple

Unterstützt von: